">

Überall wo Farbvergleiche gemacht werden  müssen - also beim Andruck und natürlich auch bei der laufenden  Farbkontrolle z.B. größerer Offset-Auflagen - sollten qualitativ  hochwertige Tageslichtlampen eingesetzt werden.

Hierzu gab bzw. gibt es in der Druckindustrie im wesentlichen zwei Normen:

  • DL 65 und
  • DL 50

Die - veraltete - Norm “DL 65”€ schrieb  eine Lichtfarbe von 6.500 Kelvin vor. Dies entspricht einem hellen  Sommertag. Die Anwendung dieser Farbtemperatur für den Prüfprozeß stammt aus der Zeit der Durchsichtsvorlagen, d.h. der Diapositive. Da heute fast  ausschließlich Bildschirm- oder Papiervorlagen verwendet werden (sog.  Aufsichtsvorlagen), wurde dafür die Norm “DL 50”€ geschaffen, die eine  Farbtemperatur von 5.000 Kelvin - also deutlich weniger blau -  vorschreibt. Die Lampenindustrie hat darauf mit der Schaffung von  Leuchtstoffröhren mit Farbtemperaturen von 5.000 - 5.500 Kelvin  reagiert. (Es empfiehlt sich, mit etwas höheren Werten anzufangen, da  die Farbtemperatur der Röhre über die Lebensdauer leicht absinkt)

True Light® Vollspektrum Tageslichtlampen sind aufgrund ihrer überlegenen Farbtreue  (Farbwiedergabeindex 96) und Farbtemperatur 5.500K für diese Anwendung  hervorragend geeignet.

Rufen Sie uns an - wir beraten sie gerne!